Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite
Home > News
Barrierefreie Version laden Alle Links unterstreichen Druckansicht


"Die Goldene Feder 2007"

Die Verleihung der „Goldenen Feder 2007" ist ein Medienpreis, der von der Bauer Verlagsgruppe seit dem Jahr 2000 in mehreren Kategorien jährlich verliehen wird und findet im Rahmen einer festlichen Gala-Veranstaltung am 10. Mai in den Hamburger Deichtorhallen statt.

Apfelstedt+Hornung übernehmen in Zusammenarbeit mit anderen Partnern die Gestaltung und Dekoration von Außenbereich, Aftershow Zelt und Veranstaltungsraum im reizvollen Ambiente der Hamburger Deichtorhallen.

Die "Goldene Feder" wurde in der heutigen Konzeption zum ersten Mal im Jahr 2000 vergeben. In den Jahren 1992 bis 1998 war die Auszeichnung ein reiner Journalistenpreis, der an Print-Journalisten vergeben wurde. Das neue Konzept definiert den Preis entsprechend der Entwicklung der Bauer Verlagsgruppe als "Medienpreis". Das heißt, es werden Menschen ausgezeichnet, die in und mit den Medien dauerhafte Erfolge erzielen konnten.

Eine Besonderheit dieser Veranstaltung, die übrigens bewusst nicht als großes TV-Format, sondern in einem relativ kleinen Kreis von rund 400 geladenen Gästen aus der Medienbranche durchgeführt wird, sind die außergewöhnlichen Kombinationen von Laudatoren und Preisträgern. So hielt Bundeskanzler Schröder 2000 die Laudatio auf Udo Jürgens, Alice Schwarzer 2001 auf Götz George, Oskar Lafontaine auf Dieter Thomas Heck oder im Jahr 2003 Georg Kofler auf Dieter Bohlen bzw. Katja Kessler.

 

Barrierefreie Version laden Alle Links unterstreichen Druckansicht